Praxisbeispiel

Eine Bank migrierte ihr Kernbanksystem mit 10 Mio Verträgen und 4 Mio Kunden. Gleichzeitig wurde das bisher genutzte SAS-DWH abgelöst. Die Datenabnehmer des Gesamtbanksteuerung wurden mit einem neuen ETL-Tool angebunden. Es wurden Testmigrationen mit jeweils 6 Testdatenanlieferungen durchgeführt. Zur Überprüfung der Eingangsdaten hat das Finanzcontrolling 120 Testobjekte und 1400 Testfälle angelegt.

Der Einsatz von Fast Control hat den Testaufwand um 90 % reduziert.

Aufwand Test ohne Fast Control: Geschätzt 5 Mitarbeiter, je 5 PT
= 600 PT/Projekt

Aufwand Test mit Fast Control:
• initiale Einrichtung FC: 10 PT
• Anpassung je Testmigration: 1 PT
• Eingangsdatenprüfung mit FC: 2 Mitarbeiter je 1 PT = 48
= 62 PT/Projekt

 

Nutzen Fast Control für das Projekt:

  • Aufwand für Routine-Tests wurde massiv reduziert
  • Gründliche, zuverlässige Prüfung der Testdaten – auch im x-ten Durchlauf
  • Schnelles Testergebnis und Feedback an Entwickler
  • Vollständige Testdokumentation
  • Testergebnisse für Projekt- und Programmleitung noch am gleichen Tag verfügbar
  • Ideal für Regressionstest in der Hotfix-Phase